Vorgehen

Mein Vorgehen

Ein Besuch bei mir ersetzt nicht Ihre Behandlung beim Arzt! Im Gegenteil – Sie profitieren von meiner Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt.

 

Eine ausführliche, mündliche Anamnese erlaubt mir, ein umfassendes Bild zu machen. Sie schildern mir Ihr Problem, sowie weitere relevante Informationen aus Ihrem Leben und wir klären gemeinsam Ihr Anliegen und Ziel. Danach kann – je nach Problem – eine körperliche Anamnese erfolgen. Zusätzlich dazu erfolgt eine Analyse Ihrer Blutwerte mittels dem SWA Bioscan, sowie der Regulationsfähigkeit Ihres Körpers durch den OBERON. Nach diesem ersten Überblick besprechen wir das individuelle Vorgehen, ggf. zusätzliche nötige Untersuchungen und den Einsatz von Methoden der Behandlung.

Methoden

Folgende Methoden können zum Einsatz kommen:

  • Ziel- und lösungsorientierte Gespräche
  • Coachingmethoden und mentale Techniken
  • Kinesiologie, Hypnosetherapie, Logosynthese, Palmtherapy
    Naturheilkunde TEN: Massage, Wickel, Darmsanierung, Ausleitung, Ordnungstherapie, Ernährungsoptimierung, Einsatz von Urtinkturen, Knospentinkturen, Schüsslersalze, Bachblüten, Homöopathie, Heilpilze und Nahrungsergänzung
  • Manuelle Methoden: Craniosakrale und osteopathische Techniken, Liebscher und Bracht-Schmerztherapie, Morales-Methode, Kinesio-Taping
  • Schwingungsfrequenzen (Power-Tubes, OBERON mit Bioregulationsmodul
  • Weitere Methoden: Reiki, Trance healing, Limiteless-Prozess